Kosten & Finanzierung

Kosten bei der Buchung von Pflegekräften aus Osteuropa

Hier haben wir für Sie alle Kosten aufgezählt, die bei einer 24 Stunden Pflege zuhause entstehen.
einmalige Kosten:

Vor Vertragsabschluss sind alle Serviceleistungen der Agentur ihrepflege.eu kostenlos und unverbindlich.

Folgende Kosten entstehen bei der Beauftragung:

  • jährliche Vermittlungsprovision :  490,-  €   
  • (incl.  19 % Mwst.)

Die Provision wird erst bei Vertragsabschluss fällig und nach dem Eintreffen der Betreuungskraft in Rechnung gestellt. Sie zählt pro Haushalt, nicht pro vermitteltes Personal und gilt für die gesamte Vertragslaufzeit.  Alle weiteren Vermittlungen von Haushaltshilfen und Pflegekräften sind frei. Sollte also die „Chemie“ mal nicht stimmen – können Sie jederzeit die Betreuerin wechseln ohne das weitere Vermittlungskosten für Sie entstehen. Bei Weiterführung oder Verlängerung des Vermittlungsvertrages über  1 Jahr hinaus, wird die Vermittlungsprovision erneut fällig.

monatliche Kosten:
  • Pflegehilfspersonal  ca. 1.700,-  bis 2.150,-  €
  • (incl. Mehrwertsteuer)

Die Höhe der monatlichen Kosten richtet sich nach den von der Betreuungskraft erwünschten Kenntnissen und dem benötigten Betreuungsaufwand bei Ihnen vor Ort.
Diese Kosten werden einmal im Monat von unserem polnischem oder einem anderen osteuropäischem Dienstleistungspartner in Rechnung gestellt. Sie beinhalten alle Abzüge wie Steuern, Krankenversicherung und Rentenversicherung und alle sonstigen Sozialaufwendungen. Die  Fahrtkosten / Reisekosten des entsendeten Personals (Anreise, Abreise) werden vierteljährlich mit der Monatsrechnung berechnet (ca. 80,- bis 150,- €  pro Quartal).

Weitere Aufwendungen

Kost und Logis für das entsendete Personal müssen von Ihnen gestellt werden.

Beispielrechnung: Monatliche Kosten bei einer 24 Stunden Pflege mit polnischen Pflegepersonal

Die folgende Aufstellung monatlicher Kosten und Zuschüsse soll Ihnen als Orientierung für Ihre effektive Belastung dienen. Hierbei sind alle anfallenden Kosten und mögliche Vergünstigungen nach dem Pflegestärkungsgesetz / PSGII , (gültig ab 1.1.2017) enthalten.
Beispiel: 24-Stunden-Betreuung und Haushaltsführung durch eine Betreuerin mit erweiterten Deutschkenntnissen für eine betreuungsbedürftige Person mit dem Pflegegrad 3 und mit eingeschränkter Alltagskompetenz (PeA), die Hilfe bei der Mobilität benötigt.

Stufe der PflegebedürftigkeitLeistungen bis zu
Betreuungskosten für 30 Tage1.950,00 €
Reisekosten / Fahrtkosten60,00 €
Vermittlungsprovision40,00 €
Pflegegeld für Pflegegrad 3-545,00 €
Verhinderungspflegegeld-224,20 €
Steuererleichterungen-333,00 €
effektive monatliche Belastung947,80 €

Es handelt sich bei dieser Berechnung um eine beispielhafte Aufstellung der Kosten und um mögliche Zuschüsse. Die konkrete Höhe der Zuschüsse ist vom jeweiligen Einzelfall abhängig und kann höher oder auch niedriger ausfallen. Zur optimalen Ausschöpfung der Pflegezuschüsse beraten wir Sie gern.

Die Möglichkeiten zur Finanzierung einer 24 Stunden Pflege zuhause

Es gibt mehrere Möglichkeiten zur Finanzierung einer Pflegesachleistung. Informieren Sie sich über die Teilfinanzierung der privaten 24 Stunden Pflege mit osteuropäischen Pflegekräften.

Pflegegeld
Wenn Angehörige oder Ehrenamtliche die Pflege übernehmen, kann ein Antrag auf Pflegegeld gestellt werden. Erfahren Sie mehr zum Thema Pflegegeld und die geltenden Bedingungen. weiter lesen
Kombileistung
Bei einer häuslichen Pflege gibt es Unterstützung in Form von Pflegegeld oder Pflegesachleistungen. Die Kombinationspflege ist eine Kombination aus diesem beiden Leistungen. weiter lesen
Pflegesachleistung
Diese Leistung umfasst die Pflege zuhause durch ausgebildete Pflegefachkräfte eines ambulanten Pflegedienstes. Die Pflege umfasst: Grundpflege und die hauswirtschaftliche Versorgung. weiter lesen
Weitere Leistungen
Hierzu gehören Pflegehilfsmittel die zur häuslichen Pflege notwendig sind sowie Pflegeleistungen wie: Nachtpflege, Kurzzeitpflege, wohnumfeldverbessernde Maßnahmen usw. weiter lesen

Verhinderungspflegegeld:

Jährlich können Aufwendungen der Verhinderungspflege in Höhe von bis zu 1.612,- € erstattet werden, die im Beispiel auf monatlicher Basis aufgeführt sind. Hierbei ist bereits berücksichtigt, dass ab 2013 im Monat der Verhinderungspflege die Hälfte des Pflegegelds weiterhin gezahlt wird. Die Verhinderungspflege ist im Vorfeld bei Ihrer Pflegekasse zu beantragen.

Steuerliche Vergünstigungen:

Die Aufwendungen können oftmals bis zu einer Höhe von 4.000,- € als haushaltsnahe Dienstleistung oder auch als außergewöhnliche Belastung mit der Einkommenssteuer verrechnet werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir keine steuerliche Beratung durchführen dürfen und steuerliche Aspekte stets auch vom Einzelfall abhängen. Fragen Sie daher bitte Ihren Steuerberater nach Ihren persönlichen Möglichkeiten.

Welche Kosten entstehen Ihnen bei einer Vermittlung durch ihre 24 Stunden Pflegeagentur

Zunächst entstehen Ihnen für die Beratung keine Kosten. Sollte die Agentur ihrepflege.eu bei der Vermittlung erfolgreich sein und es kommt zu einem Dienstleistungsvertrag zwischen Ihnen und einem unserer Partnerunternehmen, erst dann wird eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 490,- € inkl. MwSt. fällig.

Die weitergehende Beratung durch die Agentur ihrepflege.eu während der Laufzeit des Vertrages ist in der Vermittlungsgebühr mit inbegriffen.

Was leisten unsere Dienstleister für Sie?

Unser Dienstleister schließt mit Ihnen einen speziell auf Sie zugeschnittenen Dienstleisungsvertrag mit Ihnen ab. Dieser stellt bzw. entsendet Ihnen das entsprechend qualifizierte Pflegepersonal. Durch Abschluss eines Dienstleistungsvertrages haben Sie keine Personalverwaltungsprobleme und bewegen sich auch nicht im rechtswidrigen Bereich, da Sie kein Arbeitgeber sind, sondern Empfänger dieser Dienstleistung.

Sie haben Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit ihrer 24 Stunden Pflegevermittlung auf. Wir helfen Ihnen gerne.